Erste Saisonniederlage

(E3 Junioren) 04.10.2014 / DJK Mü.-Pasing 4 - Post-SV München 3 (6:1)

Am Samstag waren wir bei der DJK München Pasing zu Gast und wollten unsere Siegesserie weiterausbauen. Unseren eigenen Ansprüchen konnten wir heute nicht gerecht werden und mussten somit die erste Niederlage der Saison einstecken.

 

Durch ein Eigentor mussten wir bereits nach 2 Minuten einem Rückstand hinterherlaufen. Zwar glichen wir nur wenige Minuten später zum 1:1 aus, es sollte jedoch die einzige gelungene Kombination in diesem Spiel bleiben. Irgendwie ging bei uns heute nichts zusammen. Auf dem stumpfen Kunstrasen versprangen uns reihenweise die Bälle, wir standen viel zu weit weg von den Gegenspielern und kamen nicht in die Zweikämpfe. Bis zur Halbzeit lagen wir mit 1:3 zurück, aber selbst eine offensive Umstellung und unbedingter Siegeswillen brachten keinen Erfolg. Mit zunehmender Spieldauer verkrampften wir immer mehr und wollten mit dem Kopf durch die Wand. Zwar gaben wir das Spiel nie auf und kämpften weiter, aber uns fehlten heute einfach einige Prozent zur Form der vergangenen Spiele. Der Endstand von 1:6 ist im Endeffekt etwas zu hoch ausgefallen, nichtsdestotrotz müssen wir uns die Niederlage selber zuschreiben. Fazit: Jungs, Kopf hoch! Spiel abharken und nächste Woche wieder an die Form der ersten zwei Spiele anknüpfen.

 

Kader: Marco – Alex, Fynn, Alvar, - Nico, Ali, Ilias – Leon, Luis, Theo


Verdienter Sieg nach starker kämpferischer Leistung

(E3 Junioren) 21.09.2014 / TSV Grünwald 5 - Post-SV München 3 (3:6)

Am vergangenen Sonntag bestritten die E3 Junioren das erste Punktspiel der Saison. Wir waren beim TSV Grünwald zu Gast und wollten auf jeden Fall einen Sieg mit nach Hause nehmen.

 

Auf einem tiefen, matschigen Platz überrannten wir unseren Gegner förmlich. Schon nach 10 Sekunden (!!!) durften die PSV’ler jubeln. Ilias setzte sich auf der rechten Seite energisch durch und überraschte den gegnerischen Torwart. Durch die frühe Führung fanden wir super ins Spiel, ließen Gegner und Ball laufen und kombinierten uns immer wieder gefährlich vors Tor. Alvar, Nico und Alex in der Abwehr warnen zu diesem Zeitpunkt quasi beschäftigungslos und konnten unsere Stürmer Fynn, Ali und Ilias vorne mit unterstützen. Einen Freistoß aus der eigenen Hälfte versenkte Alex wenig später im Tor, Ali machte kurz darauf das 3:0. Durch diese klare Führung im Rücken sollte die restliche Spielzeit eigentlich nur reine Formsache sein. Aber dem war nicht so. Wir schalteten vom Kopf her ab und überließen dem Gegner das Spiel. Verlorenen Bällen wurde nicht mehr nachgegangen, die Laufbereitschaft nahm ab und somit ergaben sich große Lücken im Mittelfeld und Abwehr. Innerhalb von 5 Minuten fingen wir uns den Ausgleich zum 3:3, mit dem es dann auch in die Pause ging. Für den zweiten Durchgang nahmen wir uns vor, die Zweikämpfe energischer anzugehen und mit klarer Struktur weiterzuspielen. Dafür stellten wir auch taktisch in der zweiten Hälfte um, Leon verstärkte die Abwehr, Alex ging mit nach vorne. Wir spielten auf Sieg. In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein durchaus ausgeglichenes Spiel, in dem wir jedoch die klareren Torchancen hatten, den Ball aber nicht im Tor unterbringen konnten. 10 Minuten vor Schluss erlöste uns Ilias nach schöner Einzelleistung zum 4:3. Trotz der erneuten Führung ließen wir weiterhin Torchancen für Grünwald zu, die Theo im Tor aber alle zu vereiteln wusste. Kurz darauf fiel dann die Entscheidung, Ali traf zum 5:3 und mit dem Schlusspfiff gelang Ilias sein 3. Treffer zum 6:3.

 

Fazit: Nach furioser Anfangsphase ließen wir uns das Heft aus der Hand nehmen, kamen jedoch über unseren Siegeswillen und den Kampf zurück und sicherten uns verdient 3 Punkte. Das Potential im oberen Teil der Tabelle mitzuspielen haben wir definitiv, jedoch müssen wir durch das gesamte Spiel hinweg konzentriert bleiben, sonst werden Nachlässigkeiten wie heute massiv bestraft.

 

Kader: Theo - Alvar, Nico, Alex – Fynn, Ali – Ilias –Leon