D-Mädchen Spielberichte Saison 2011/12


24.10.2011

 

PSV München - FC Ampertal Unterbruck

Am heutigen Sonntag hatten die D-Mädels den - uns absolut unbekannten - FC Ampertal Unterbruck zu Gast. Diese kamen mit einem beachtlichen Torverhältnis von 29:0 und als alleiniger Tabellenführer in den Postsportpark. Da auch diese Mannschaft allesamt ausjährige Spielerinnen in ihren Reihen hatte, war unser Ziel vorrangig, ihnen zumindest ihr allererstes Gegentor einzuschenken !
Mit viel Mut und vor allem Kampfgeist begannen die PSV Mädels ihr Spiel und ließen anfangs kaum Angriffe der Gegnerinnen zu. Diese waren wohl zu selbstsicher ( hatten sie doch ihr vergangenes Spiel mit 17:0 gewonnen ) , so dass unsere Mädels einige Male zum gegnerischen Tor vorstoßen konnten. Mitte der 1.Hälfte war es dann soweit und Maria konnte zum 1:0 einschieben ! Der Jubel der PSV - Mädels war groß und die Gegnerinnen waren nun sichtlich geschockt über ihr 1. Gegentor im 6.Spiel ! Munter kämpften unsere kleinen Wirbelwinde gegen Spielerinnen, die allesamt größer als sie waren, weiter ! Leider wurde die Euphorie durch den Ausgleich ( Freistoß-Tor ) sehr getrübt. Mit einem 1:1 gingen wir in die Halbzeit-Pause.
Die Mädels nahmen sich vor, auch in der zwei Spielhälfte so weiter zu spielen und den - sehr starken und zweikampfsicheren - Gegnerinnen das Leben schwer zu machen. Nun drehte der FC Ampertal aber richtig auf und es setzte sich dann doch die körperliche und spielerische Überlegenheit durch, das 1:2 war das Ergebnis davon. Aber die PSV Mädels spielten und kämpften munter weiter und scheiterten zweimal leider vorm gegnerischen Tor. Kurz vor Schluß konnten die Mädels aus Unterbruck auf 3:1 erhöhen und mit diesem Ergebnis endete auch das Spiel !
Das war heute definitiv das beste Spiel unserer Mannschaft, sie ließen sich von der Überlegenheit der Gegnerinnen nicht abschrecken - ein riesen Lob für diesen Kampfgeist !
Gegen die Überlegenheit mancher Mannschaften kann man nichts machen, aber auf unserer tollen Leistung kann man aufbauen ! Und: nächstes Jahr sind WIR die Großen ! :-)


03.10.2011

 

1. Niederlage im 3.Punktspiel

 

Am heutigen Samstag wurde unserer jungen D-Mädchen Mannschaft die Grenzen gezeigt und wir mussten unsere 1.Niederlage dieser Saison hinnehmen.

Unser Auswärtsspiel beim ESV München Ost I stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Ohne Auswechselspieler mussten wir in der Mittagshitze spielen. Die Gegnerinnen waren allesamt ein ausjähriger Jahrgang, so dass es unsere Truppe mit Mädels zu tun hatte, die alle 1-2 Jahre älter, größer und körperlich robuster als unsere "kleinen Flöhe" waren. Trotzdem konnten wir in der 1.Spielhälfte gut mithalten und ließen kaum Torchancen zu. Leider hatten wir selber kaum Chancen auch nur in die Nähe des gegnerischen Tores zu kommen, da die Mädchen von München Ost sehr robust und teilweise wirklich unfair spielten. Auch unser schönes Kombinationsspiel konnten wir heute kaum zeigen. Wir gingen mit einem 0:0 in die Halbzeit-Pause.
Nach dem Seitenwechsel drehten die Gegnerinnen dann auf und erzielten kurz darauf leider das Führungstor. Trotzdem gaben die PSV Mädchen nicht auf und kamen doch einige Male vor das gegnerische Tor, leider ohne zählbares Ergebnis. Langsam machte sich dann doch - bei dem warmen Wetter - die Erschöfpung breit, aber ohne Auswechselspieler bissen alle die Zähne zusammen und kämpften wirklich bis zum Umfallen. Leider ließ dann die Konzentration nach und München Ost erzielte noch 2 weitere Tore, so dass dieses Spiel 0:3 endete !

Heute mussten wir - vor allem körperlich - feststellen, dass wir nunmal ein junger D-Jahrgang sind, mit teilweise Spielerinnen die noch in der E-Jugend spielen dürfen.
Trotzdem war der Kampfgeist bis zum Schluß vorhanden und es kommen ganz sicher wieder andere Spiele, wo unsere Mädels mithalten können !!!


25.09.2011

Unentschieden gerettet im 2.Saisonspiel

Zum 2.Spiel dieser Saison hatten wir die Mädels vom SV Nord Lerchenau zu Gast. Diese Mannschaft wurde in in der E-Jugend Vize-Meister und machte es uns schon in der vergangenen Saison sehr schwer.
Die PSV Mädels starteten schwungvoll und motiviert in dieses Spiel und gingen bereits nach wenigen Minuten durch ein Tor von Maria mit 1:0 in Führung. Die 1.Halbzeit waren die PSV'lerinnen klar überlegen, nur war die Chancenverwertung an diesem Tag katastrophal. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr konnten die Gäste zum 1:1 ausgleichen.
In der 2.Spielhälfe wendete sich das Blatt und die Gegnerinnen machten das Spiel. Die PSV Mädels ließen sich nur noch in die eigene Hälfte drängen, so dass der SV Nord zu einigen Torchancen kam. Nur der tollen Leistung unserer Torhüterin Vicky war es zu verdanken, dass wir dieses Unentschieden halten konnten. Nach einiger Zeit kamen wir wieder besser ins Spiel und erarbeiteten uns wieder Torchancen, die aber - wie in der 1.Halbzeit - leider nicht verwandelt werden konnten.
Es war ein ausgeglichenes Spiel, jede Mannschaft konnte eine Spielhälfte klar für sich entscheiden, so dass wir uns schlußendlich mit diesem 1:1 zufrieden geben können und müssen.



19.09.2011

D-Juniorinnen starten mit einem 7:0 Sieg

Trotz des dürftig besetzten Kaders haben wir uns entschlossen, in der neuen Saison auf dem Kompaktfeld zu starten.
Am Freitag traten die PSV D-Mädchen zu ihrem 1.Spiel beim DJK Taufkirchen an. Die teilweise größeren Mädchen und die defensive Einstellung des Gegners machten es uns anfangs sehr schwer. Nachdem Maria aber zum dritten Mal im Strafraum zu Boden gelegt wurde, gab der Schiedsrichter einen Strafstoß, den die Gefoulte eiskalt selbst verwandelte. Von nun an war das Eis gebrochen und die Mädels zeigten ihr ganzen Können und legten in der 1.Spielhälfte noch 2 Tore nach. Auch in der 2.Halbzeit ging das sehr schöne Kombinationsspiel weiter, so dass der Gegner förmlich an die Wand gespielt wurde. Die Mädels erzielten noch weitere 4 Tore und gewannen dieses 1.Saison-Spiel souverän und absolut verdient mit 7:0 !

Torschützen: Maria (2), Lisa E (3), Annika (1) und Lisa I. (1)